Sehr geehrte Patientin, Sehr geehrter Patient,

Sie befinden sich im Prozess der Rehabilitation und möchten Sport trei- ben/ sind sich aber unsicher/ ob Sie es können?
Ihre behandelnde Ärztin/Ihr behandelnder Arzt hatIhnen aufgrund einer Erkrankung oder einer Einschränkung Rehabilitationssport verordnet?
Mit dieser Information wollen wir Sie mit den Möglichkeiten und Chancen des Rehabilitationssports vertraut machen.
Was müssen Sie tun?
Fragen Sie Ihre behandelnde Ärztin/Ihr behandelnder Arzt, ob Rehasport für Sie nötig ist. Ausgefüllte Formular („Muster 56“) übergeben Sie Ihrer Krankenkasse und lassen sich die Kostenübernahme be- stätigen (Genehmigung).
Rehabilitationssport ist für Sie kostenlos!
Alle Kosten übernimmt Ihre Krankenkasse!
Was ist Rehabilitationssport?
Rehabilitationssport bietet Ihnen die Möglichkeit gemeinsam mit anderen durch Bewegung, Spiel und Sport ihre Bewegungsfähigkeit zu verbessern, den Verlauf von Krankheiten positiv zu beeinflussen und damit wieder am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Er kommt grundsätzlich für alle Men- schen mit oder mit drohender Behinderung sowie chronisch Kranke in Frage. Die gesetzlich defi- nierte Leistung „Rehabilitationssport“ bieten der Deutsche Behindertensportverband (DBS) und seine Landesverbände über Sportclub «TuS Maccabi e.V. Düsseldorf» und andere Vereine in nach bundes- weit einheitlichen Kriterien speziell anerkannten Gruppen an. Die Qualität In den Sportgruppen wird durch die betreuendeÄrztin/den betreuenden Arzt und die qualifizierte Übungsleiterin /den qualifi- zierten Übungsleiter sichergestellt.
Die Art und Intensität des Rehabilitations-sports wird anhand einer ärztlichen Verordnung festgelegt.
Ziele des Rehabilitationssports
Rehabilitationssport hat das Ziel, Ihre Ausdauer und Kraft, Koordination, Flexibilität und Selbstbe- wusstsein zu verbessern.
Hilfe zur Selbsthilfe hat das Ziel, Ihre eigene Verantwort-lichkeit für Ihre Gesundheit zu stärken und Sie zum langfristigen, selbstständigen und eigenverantwortlichen Bewegungstraining zu motivieren. Umgang mit Ablehnungen.
Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gern weiter.
Rehabilitationssport bringt Sie auf den rechten Weg!

Kontaktdaten:
TuS Maccabi Düsseldorf e.V.
Postfach 10 49 22
40040 Düsseldorf
Tel.: 0211-9346160 (10:00 bis 13:00)
Mob.: 0157-76634067
E-Mail: info@maccabi-duesseldorf.de